Kuckertz Kartoffeln
Aus der Region. Für die Region.

Neuigkeiten...

Da wir auch auf Facebook sehr aktiv sind, scrollen Sie gerne in der unten gezeigten Facebook-Chronik herunter. Hier sehen Sie alle aktuellen Beiträge.

 

 


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

19.07.2020

Auch wir haben heute unseren ersten Weizen mähen können.

Facebook ist derzeit voll mit schönen Bildern von großen Maschinen inmitten der Natur. Die Landwirte freuen sich auf die Ernte, welche jedes Jahr bei jeder einzelnen Feldfrucht einem Lotteriespiel gleicht.

Monatelang werden die Felder vorbereitet, bestellt, gepflegt, um dann den richtigen Zeitpunkt abzupassen, an dem z.B. das Getreide die optimale Feuchtigkeit aufweist, die Kartoffel optimal schalenfest ist oder der Niederschlag einem beim Gras und Getreide keinen Strich durch die Rechnung macht.

Die Ernte kann nicht verschoben werden und der Tagesablauf verschiebt sich durch morgendlichen Tau im Getreide und Gras auch mal nach hinten, wodurch es auch mal bis spät in die Nacht hinein staubig und laut sein kann.

Diese Zeit dauert nur wenige Wochen im Jahr an und jeder, der auf dem Land lebt, sollte nicht nur das Für, sonder auch das Wider daran akzeptieren.
Kein Landwirt sucht sich freiwillig die unmöglichsten Zeiten zur Feldbestellung aus.

Es gibt kaum einen Berufsstand in der jetzigen Zeit, der so verpöhnt ist, wie der „Bauer“. Immer wieder fließen Kommentare, wie „ihr bekommt doch eh alles subventioniert“...

Leider informiert sich niemand darüber, was diese Subventionen mit sich bringen und bei all den Einschnitten, die die Landwirtschaft in den letzten Jahren zu verkraften hatte, egal ob klimatische Veränderungen oder gesetzliche Vorschriften, sollte man erst einmal hinter die Kulissen schauen, bevor man sich anmaßt über einen Berufsstand bzw. Menschen zu urteilen, der einen auch noch versorgt

Wir freuen uns, wenn wir Interessierten das landwirtschaftliche Treiben näher bringen können und stehen für Fragen gerne zur Verfügung!

Bitte seid etwas toleranter in den kommenden Wochen. Vielen Dank und gutes Miteinander,

Eure Landwirtschaft vor Ort 

#Toleranz #Landwirtschaft #Landleben #Dorfkinder #Ernte


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

26.02.2019

Bis 29.02. vorrätige Käse-Sorten vom Hielscher-Hof 20% günstiger...

 










-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

16.05.2019

"Wenn die Biene einmal von der Erde verschwindet, ... (Zitat Albert Einstein)"

... in der Hoffnung, dass dies nicht passieren wird, möchten auch wir uns für die Förderung der heimischen Bienen einsetzen und Blühstreifen anlegen.

Gegen eine Kostenbeteiligung von 30 EUR pro Jahr / 50 qm bzw. 50 EUR pro Jahr / 100 qm legen wir für Sie eine Blühfläche auf unseren Flurstücken an. (Anzahl begrenzt)

Natürlich stellen wir Ihnen eine Urkunde über Ihre Blüh-Patenschaft aus, versorgen Sie gerne mit Bildern und kennzeichnen Ihre Blühfläche auf Wunsch mit Ihrem Namen.

 

Für jeden Quadratmeter Blühpatenschaft verdoppeln wir im kommenden Jahr die Blühfläche!!!

Um den Stein ins Rollen zu bringen haben wir in diesem Jahr bereits 2000 qm Blühfläche gesät, bestehend aus Phacelia, Lein, Kornblumen, Wicke, Senf, Klatschmohn und Ölrettich.

Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung. Sprechen Sie uns einfach an.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

18.03.2019, 21:45

Die einen kommen... die anderen gehen

Mitte der Woche kam bereits neues Pflanzgut zu uns auf den Hof.

Am Wochenende wurde der größte Teil der "Frittenkartoffeln" (Sorte Challenger) ausgelagert... so ist wieder etwas Platz geschaffen worden...


____________________________________________________________________________________________________________

 04.03.2019, 14:34 

 Langerwehe, Alaaf... Weisweiler, Alaaf... Eschweiler, Alaaf...

 

Wir freuen uns auch in diesem Jahr den Straßenkarneval mit insgesamt drei Treckern an zwei Tagen in drei verschiedenen Umzügen unterstützen zu dürfen. Vielen Dank an alle Helfer und Fahrer!

Wir wünschen allen Jecken noch eine schöne Restkarnevalszeit!

 

 


 

E-Mail
Anruf
Karte
Infos